Der Biobauernhof

BIO UND FREIKÖRPERKULTUR

Gesunde Lebensführung: Wenn Naturismus mit biologischer Landwirtschaft verbunden wird!

BIO UND FREIKÖRPERKULTUR

Gesunde Lebensführung: Wenn Naturismus mit biologischer Landwirtschaft verbunden wird!

Harmonie und Symbiose mit der Umwelt fördern den Naturismus! Die Anhänger des Naturismus bevorzugen es, durch das richtige Essen, Sport, persönliche Hygiene und Respekt vor der Natur gesund zu leben. Ein großer Teil der Naturisten tut sicherlich auch ihr Bestes, um den ökologischen Fußabdruck, den sie hinterlassen, zu verringern. In dieser "Gesundheits" -Stimmung fällt der ökologische Landbau in den Mittelpunkt der naturistischen Werte.

 

In der Domaine de Eglantière bieten wir stolz unsere zertifizierten Bio-Produkte von unserem eigenen Bauernhof an. Die Kombination von Schafen und Pflanzen (Sojabohnen) passt perfekt zu den Bedürfnissen auf dem Camping de l'Eglantière.

Auf dem Campingplatz haben Sie je nach Jahreszeit die Möglichkeit:

  • Um die Bio-Produkte der Farm wie Lamm und Bohnen im Restaurant zu essen!
  • Teilnahme an der Familienaktivität "Schafschur", lustig und lehrreich für alle Altersgruppen!
  • Schafe auf einer Reihe von Parzellen des Campingplatzes weiden zu sehen, ein sehr effektiver und natürlicher Unkrautvernichter!

ACLAE

Verein für Kultur und Freizeit von Freunden der Ökologie

ACLAE

Verein für Kultur und Freizeit von Freunden der Ökologie

ACLAE ist eine Organisation, die im März 2016 gegründet wurde. Sie unterstützt die Aktivitäten in der Domaine de l'Eglantière voll und ganz. Ziel ist es, die Werte der Zusammenarbeit, Solidarität und Ökologie in Bezug auf kulturellen, sportlichen, Freizeit- oder kulinarischen Naturismus zu fördern. Durch diese Zusammenarbeit werden Wege gefunden, um den Naturismus über den gegenwärtigen Kreis von Menschen hinaus zu bringen, die die Grundlagen bereits schätzen.