Naturismus-Handbuch

Kleiner Kodex der naturistischen Sitten

Obwohl Nacktheit ein essentieller Bestandteil des Naturismus ist, stellen die Achtung voreinander, Umweltbewusstsein und Toleranz seine Essenz dar.
Dies mag vielleicht den Grund dafür bilden, dass Naturismus in den letzten Jahren einen außergewöhnlichen Zuwachs erfahren hat.

Nacktheit

Entscheiden Sie sich dafür, im Zentrum völlig unbekleidet zu sein, sofern klimatische Bedingungen dies nicht zulassen sollten. Kleidungen oder anderweitige Outfits, die nicht mit der Ethik des Naturismus vereinbar sein sollten, sind strengstens untersagt (Bademode, Strings ...). Wir akzeptieren keine Piercings an Geschlechtsteilen.

Achtung voreinander und Umweltbewusstsein

Vermeiden Sie Lärmbelästigungen (Motoren, Fernseher, Radio...), respektieren Sie das Eigentum von anderen, denken Sie daran, Tüten mitzunehmen, um den Kot Ihres Hundes zu beseitigen, entsorgen Sie keine Zigarrettenstummel (weder ausgedrückt noch glimmend), Flaschen, etc. in der Natur.

Anstand

Sagen Sie "Hallo" zu den Menschen, die Sie treffen. In der Domäne teilen wir uns eine Straße (motorisierte Fahrzeuge, Fahrradfahrer und Fußgänger).
Das Tempolimit beträgt 10km/h. Zwischen 22:30 Uhr und 7:30 Uhr ist der Verkehr in diesem Bereich untersagt (Parken am Eingang), wodurch man stets gut gelaunt ist ... so viele einfache Dinge, die das Leben in der Gemeinschaft und die Beziehungen zueinander etwas benutzerfreundlicher machen.